Dr. Stefan Reiß, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht 

ARBEITSRECHT

Ich bin ist seit 2000 als Rechtsanwalt und seit 2006 als Fachanwalt für Arbeitsrecht zugelassen. Voraussetzungen für die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung sind besondere praktische Erfahrungen und besondere theoretische Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht.

Ich vertrete Arbeitnehmer und Führungskräfte bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche außergerichtlich und vor Gericht. In Kündigungsschutzverfahren entwickle ich gemeinsam mit den Mandanten die für sie passende Strategie, um ihre Interessen wirksam durchzusetzen. Bei der Vertretung von Führungskräften berate ich regelmäßig zu Wettbewerbsverboten und mache erfolgsabhängige Lohnbestandteile aus Zielvereinbarungen geltend.

Im kollektiven Arbeitsrecht sind Betriebsräte meine Mandanten. Ich berate Betriebsräte als juristischer Sachverständiger insbesondere im Zusammenhang mit dem Abschluss von Betriebsvereinbarungen. Darüber hinaus werde ich als Bevollmächtigter des Betriebsrates im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren und vor der Einigungsstelle tätig.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Vertretung von mittelständischen Unternehmen insbesondere aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Neben den rechtlichen Fragestellungen werden mit den Mandanten auch wirtschaftliche Aspekte der jeweiligen Angelegenheit erörtert und geprüft. Darüber hinaus bin ich häufig als Ansprechpartner bei der Erstellung von arbeitsvertraglichen Vereinbarungen insbesondere leistungsbezogener Vergütungsmodelle gefragt.

HANDELSVERTRETERRECHT

Aufgrund meiner langjährigen bundesweiten Tätigkeit als Rechtsanwalt im Handelsvertreterrecht verfüge ich über eine besondere Expertise auf diesem Rechtsgebiet. Ich vertrete Unternehmen und Handelsvertreter außergerichtlich und vor Gericht. Dabei berate ich insbesondere im Zusammenhang mit der Beendigung des Vertragsverhältnisses, wenn es um die Durchsetzung und die Abwehr von Ausgleichsansprüchen, Provisions- und Stornoansprüchen und um Wettbewerbsverbote geht.

LEHR- UND VORTRAGSTÄTIGKEIT

Neben meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt habe ich an der Eberhard Karls Universität in Tübingen im Bereich der Alternativen Konfliktbeilegung promoviert. Von 2012 bis 2016 habe ich einen Lehrauftrag an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Mannheim für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht wahrgenommen.

Darüber hinaus bin ich als Referent für ein unabhängiges Fortbildungsinstitut tätig, das zu den marktführenden Anbietern von Schulungen für Betriebsräte zählt. Außerdem halte ich regelmäßig Vorträge insbesondere bei Unternehmervereinigungen und bei gemeinnützigen Einrichtungen.

PERSÖNLICHES

Ich bin Mitglied im Mannheimer Anwaltsverein und im Arbeitskreis Arbeitsrecht.

Privat interessiere ich mich für Moderne Kunst, und ich höre und spiele leidenschaftlich gerne Jazz. Ich freue mich, auch einige Künstler zu meinen Mandanten zählen zu dürfen. Referenzen aus diesem Bereich:

„Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Ich finde es ist sehr fair und gut gelaufen mit einem sehr positiven Ausgang für mich. Herzlichen Dank“

„Ich möchte mich nochmals recht herzlich bedanken für die optimale Betreuung. Der Ausgang der Verhandlung hat meine Erwartungen um einiges übertroffen und hat für Gerechtigkeit gesorgt.“ (Professor Timothy Stokes)

„Das Ergebnis was sehr erfreulich, vielen Dank, sie waren immer geduldig, verlässlich und haben die sich veränderten Situationen ausgewogen beurteilt. Nochmals danke und weiterhin viel Erfolg.“

„Immer höflich, aber trotzdem den Kontrahenten bestimmt in seine Schranken weisend, so habe ich Dr. Reiß kennengelernt. Ich habe ihm zu danken!" (Professor Thomas Stabenow)